Lang lebe Gothic

Lang lebe Gothic

Ein Forum zur Modifikation eines Gothic Nachfolgers.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
Anfangsdialog
Questliste für den Start
Erste Version meines ersten Levels
Abwenheitsliste
Was ist mit der Mine?
von Admin
von DanielWain
von DanielWain
von DanielWain
von DanielWain
Di Okt 01, 2013 8:57 pm
Mi Sep 25, 2013 10:26 pm
Di Sep 24, 2013 11:50 am
Di Sep 24, 2013 11:47 am
Di Sep 17, 2013 2:37 am

Teilen | 
 

 Grobskizze/Grundgerüst

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Admin
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Grobskizze/Grundgerüst   Mi Jul 17, 2013 10:08 pm

Hast recht. Der Ablauf war auch nur so schnell hingeschrieben. Ich bin mir nicht sicher ob wir sechs Kapitel mit unserem bereit besprochenen Umfang vereinbaren können, aber wir werden dann sicherlich sehen wie viele Kapitel unsere Story dann am Ende umfasst... An sich hast du den Aufbau aber ganz gut beschrieben, doch ist das dritte Kapitel nicht unbedingt wenig mit der Story verknüpft. In Gothic 1 geht es ja darum den Orkfriedhof zu besuchen und dort nach der Antwort auf die Anrufung des Schläfers zu suchen. Dann passiert hier auch eine entscheidende Wende: Der Schläfer entpuppt sich als Erzdämon. Gut dann im zweiten Teil des dritten Kapitels muss man dann die Foki suchen, wofür man meiner Meinung nach viel zu viel EXP bekommt (3500 glaube ich) aber egal... In Gothic 2 tauchen dann die Suchenden in Khorinis auf, um den Held zu suchen und zu vernichten, auf den Befehl des Untoten Drachen hin. Also ist hier auch eine Wende zu finden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://longlivegothic.forumieren.com
DanielWain
Guru
Guru


Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Grobskizze/Grundgerüst   Do Jul 18, 2013 5:49 am

Ja, aber am meisten auf die Story gehen wohl die anderen Kapitel mehr, das dritte hat schon Wendungen, aber es wirkt vergleichsweise für mich immer eher kampflastig. Ja, es könnte zeitlich wohl etwas zu lang sein, aber als Grundaufbau finde ich es schon ganz gut. Das muss ich natürlich dann nochmal überarbeiten, aber als Grundaufbau gefällt mir das schon recht gut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Grobskizze/Grundgerüst   Fr Jul 19, 2013 11:43 am

Okay, was denkst du, sollten wir noch ein paar Sachen besprechen oder können wir schon mit einem ungefähren Ablauf des ersten Kapitels beginnen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://longlivegothic.forumieren.com
DanielWain
Guru
Guru


Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Grobskizze/Grundgerüst   Sa Jul 20, 2013 5:51 am

Hm, ich denke, die Zeit ist reif...
Zuerst kommt wohl die Ankunft im Sumpfkrautlager, das wird wohl mehr oder weniger neutral sein. Ich würde sagen, von da an kommt man zum Söldnerlager wo man auch Abgesandte von den anderen beiden Lagern findet, die einen hinführen können. Sobald man bei einem Lager aufgenommen ist wird man das Auge Innos' zurückholen sollen, die Diener Beliars würden es vermutlich nicht so gerne rausrücken, es sei denn, sie haben schon Pläne damit. Das wären so meine ersten Einfälle.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Grobskizze/Grundgerüst   Sa Jul 20, 2013 11:34 am

Ja, die Sumpfkrautfarm habe ich als eine Art Lager gedacht, wo man schonmal erste Quests machen kann und wo man ein bisschen Ausrüstung , Infos zur Insel usw. bekommen kann. Hier wäre eventuell noch die Rolle der Sumpfkrautfarm zu kären. Untersteht sie der Beliarstadt oder beliefert sie unabhängig mehrere Lager? Wie dem auch sei ist natürlich die Aufnahme in ein Lager notwendig. Das Auge Innos' sollte meiner Meinung nach nicht in den Händen der Beliarstadt sein, sondern eher bei anderen Dienern sein, welche versuchen das Auge zu korrumpieren. Ich würde auch sagen, dass man dafür storymäßig in die Beliarstadt rein muss und dort vielleicht Xardas antrifft, der einem dann Instruktionen gibt (macht es überhaupt Sinn, dass Xardas unter mehreren Menschen ist? Ich dachte nur vielleicht weil er hier nicht der böse Schwarzmagier ist, wie in Khorinis oder so, sondern mehr oder weniger unter Gleichgesinnten...). Der erzählt einem, dann vielleicht, dass man den Paladinen das Auge wiedergeben sollte, um die Macht von Innos etwas zu stärken, um das Gleichgewicht herzustellen. Und das wäre dann so im ganz ganz Groben das erste Kapitel.

Damit dieser Thread nicht ewig lang wird und thematisch komplett abweicht, gehts jetzt im Thread "Kapitel 1 Grobfassung" weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://longlivegothic.forumieren.com
Admin
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Grobskizze/Grundgerüst   So Jul 21, 2013 3:07 am

Ich habe gerade nochmal den Artikel von Initria gelesen und da ist mir aufgefallen, dass wir zwei Sachen noch nicht berücksichtigt haben:
1) Der Tempel des Lebens ist in Initria. Deshalb würde ich sagen der Tempel befindet sich in der Ruine der ehemaligen Beliarstadt.

2) Wir haben noch garnicht über die Rolle des Blutordens nachgedacht. Was würdest du vorschlagen, habe die da immer noch die Macht oder nicht?

Außerdem habe ich jetzt mal so eine grobe Skizze der Karte angefertigt. Bist du damit soweit einverstanden?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://longlivegothic.forumieren.com
DanielWain
Guru
Guru


Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Grobskizze/Grundgerüst   So Jul 21, 2013 8:13 am

Oh, stimmt. Ich sollte mir die ganzen Unterlagen wohl nochmal genauer ansehen. Ich würde sagen der ursprüngliche Blutorden ist im Zuge einer Rebellion gefallen da er geschwächt von seinen Konflikten mit Khorinis und innerlich zerstritten war und die Unzufriedenheit im Volk recht groß war. Und vieles ging mit seinem Fall verloren, aber mit den Grundkenntnisse über die Schwarzmagie und die Ausrüstung des Ordens wird sich ein neuer Orden wohl schnell gebildet haben, der dann vielleicht auch den Namen übernahm, aber eine angenehmere Herrschaft antrat, bei der das Volk es augenscheinlich besser hat. Einige der Mitglieder im alten Orden wären sicher auch zu den Rebellen übergelaufen, wenn sie darin eine Chance gesehen hätten, ihre Positiion zu verbessern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Grobskizze/Grundgerüst   So Jul 21, 2013 11:25 pm

Okay. Also ist der Blutorden noch an der Macht nur mit angenehmerer Herrschaft? Und wie sieht es mit Xardas aus, wo soll der sein? In der Beliarstadt?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://longlivegothic.forumieren.com
DanielWain
Guru
Guru


Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Grobskizze/Grundgerüst   Mo Jul 22, 2013 12:08 am

So ziemlich. Natürlich werden sie auch einiges im Laufe der Jahre vergessen und erneuert haben, es wird also wohl nicht mehr wirklich der gleiche Orden sein. Die eigentliche Macht hätte sowieso der Rat der Magier, welcher dann wohl auch über den Blutorden bestimmen würde. Bei Xardas kann ich mir schlecht vorstellen, das er sich in der Öffentlichkeit rumtreibt, ob das nun einfache Bürger oder Schwarzmagier sind ist dabei wohl egal. Die Schwarzmagier würden ihn wahrscheinlich nur mit Fragen und der Suche nach seinem Wissen nerven, das würde Xardas jedenfalls absolut nicht gefallen. Es wäre wahrscheinlicher, das er eine verlassene Ruine bewohnt die von seinen Dämonen renoviert wurde oder sich einfach einen neuen Turm bauen ließ, denke ich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Grobskizze/Grundgerüst   Mo Jul 22, 2013 12:46 am

Naja der Turm von Xardas ist wohl einfach ein Klassiker. Wo sollte der deiner Meinung nach hin? Könnten die Schwarzmagier nicht zum Blutorden gehören?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://longlivegothic.forumieren.com
DanielWain
Guru
Guru


Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Grobskizze/Grundgerüst   Mo Jul 22, 2013 12:51 am

Ich würde sagen, das auf unserer Karte noch etwas viel Freiraum im Norden ist, da dürfte eine gute Stelle sein. Xardas wird schon wissen, wie er sich vor den Paladinen und Beliaranhängern verbirgt. Das wäre natürlich auch eine Möglichkeit, wäre wahrscheinlich sogar noch besser.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Grobskizze/Grundgerüst   Mo Jul 22, 2013 1:49 am

Gute Idee. Dort könnte man es ja ein bisschen gebirgiger machen, was sich als gutes Versteck eignet. Ich würde die Schwarzmagier auch als Teil des Blutordens machen, da sich so viel besser erkären würde, dass der Orden so mächtig war/ist. Ohne Magie läuft halt nix...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://longlivegothic.forumieren.com
Admin
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Grobskizze/Grundgerüst   Di Jul 23, 2013 12:28 am

Wir sollten jetzt noch ein wenig die Vegetation besprechen. Also welches Feeling in welcher Gegend rüberkommen soll. Klar bei der Sumpfkrautfarm ist es sumpfig, die Atmospähre sollte also etwa wie beim Sektenlager sein. Beim Hölensystem sollte es gebirgig sein und bei Xardas Turm meiner Meinung nach auch. Das Paladinlager kann ja etwas "strandiger" sein. Dabei würde ich aber nicht sagen, dass es so wie beim Piaratenlager im Addon sein sollte - das zu viel Urlaubsstimmung. Das Söldnerlager liegt wohl mehr oder weniger in einem Wald, was meinst du? Die alte Beliarstadt (Ruine), wo auch der Tempel des Lebens steht sollte wohl etwas karger sein und deshalb nicht gut für Ackerbau etc. geeignet sein. Wir wollten ja auch irgendwo noch Schnee reinbringen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://longlivegothic.forumieren.com
DanielWain
Guru
Guru


Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Grobskizze/Grundgerüst   Di Jul 23, 2013 3:32 am

Stimmt, generell sollten wir es auch recht düster halten, die Strände in der Nähe der Hafenstadt hatten meiner Meinung nach auch immer einen dunkleren und tristeren Eindruck als das Piratenlager, daran würde ich mich eher halten, weil es einfach besser in die Situation passt.
Für Schnee hätten wir wohl am ehesten im Gebirge Platz, an anderen Orten würde das nur magisch erklärbar sein. Natürlich auch eine Möglichkeit, aber damit sollte man vorsichtig sein und diese Begründung in geringen Maßen nutzen, falls möglich. Andererseits würde das wiederrum an "Gothic 3" erinnern mit Xardas' Turm in einem Gebirge mit Schnee was ich absolut nicht will...
Im Süden haben wir noch eine recht weite leere Fläche, dort wären vielleicht Felder und ähnliches möglich, die wären für die Versorgung einer Stadt unverzichtbar. Ansonsten stimme ich dir zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Grobskizze/Grundgerüst   Di Jul 23, 2013 4:21 am

Bei dem Schnee stimme ich dir zu. Im Gebirge sollte es wohl am besten sein. Xardas muss ja nicht unbedingt ganz oben (beim Schnee) wohnen, sondern kann etwas weiter unten wohnen. Bei den Feldern stimme ich dir zu, aber wenn wir das machen, dann sollten wir aufpassen, dass es nicht zu stark an Gothic 2 erinnert, weil mir persönlich diese ganze Bauerngeschichte nicht so gut gefallen hat. Außderm fand ich die Idee nicht wirklich kreativ, obwohl ich dir zustimme, dass es irgendwie unverzichtbar ist eine Nahrungsquelle zu haben. Vielleicht kommen wir ja auf eine andere Idee, beispielsweise könnte in den Hölen irgendwo Nahrung sein (etwa Pilze), welche die Hauptnahrung darstellen. Ansonsten finde ich sollten wir uns was anders als Getreideanbau einfallen lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://longlivegothic.forumieren.com
DanielWain
Guru
Guru


Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Grobskizze/Grundgerüst   Di Jul 23, 2013 2:13 pm

Gut, dann wohnt Xardas vielleicht eher in einem Tal was man nur über recht verschlungene Wege mit vielen gefährlichen Viechern erreicht. Weiter oben können wir dann unsere wundervolle Schneelandschaft haben. Vielleicht sollten wir die Felder und Höfe größtenteils abgebrannt haben, durch einen Angriff der Paladine zum Beispiel. Die gingen ja wahrscheinlich eher von einem Belagerungskrieg aus und könnten sich außerhalb der Stadt natürlich sehr viel besser versorgen als die Diener Beliars, die sich ihrer Meinung nach in der Stadt verbarrikadieren würden. Die Söldner würden dann im Wald Nahrung suchen müssen, die Diener Beliars werden Vorräte aus ihren Speichern mitgenommen haben, sofern sie dafür Zeit hatten, und in den Höhlen und der Umgebung sicher auch erstmal genug finden und die Paladine können fischen und so.
Damit hätten erstmal alle Gruppen eine Grundlage zur Existenz und könnten sich zumindestens bis zum Winter gut ernähern. Ich würde sagen, das der Kampf um Ressourcen in Sachen Nahrung und Erz auch eine größere Rolle spielen sollte und natürlich nicht genug für alle da ist, das kam in Gothic 1+2 meiner Meinung nach immer zu kurz. Natürlich auch Kämpfe ums Territorium. Was hälst du davon?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Grobskizze/Grundgerüst   Di Jul 23, 2013 8:09 pm

Ja klingt ganz gut. Mike Hoge hat auch mal die unzureichende Kokurrenz der Lager und den Kampf um Nahrung bemängelt. Mit Xardas platz kann ich mich auch anfreunden. Nur nochmal zur Beliarstadt: Wie ernähren die sich jetzt genau deiner Meinung nach? Durch Pilze oder was soll da wachsen? Die Söldner können dann natürlich auch 1-2 Hütten für Nahrungssammler reserviert haben, die dann im Wald Beeren suchen, andere könnten dann Wölfe jagen oder so. Dass die Paladine fischen finde ich gut, so haben alle irgendwie ihre eigene Nahrungsquelle.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://longlivegothic.forumieren.com
DanielWain
Guru
Guru


Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Grobskizze/Grundgerüst   Di Jul 23, 2013 8:54 pm

Ja, alles, was man so in den Höhlen und der Umgebung findet. Pilze, Pflanzen und Tiere sollte es in der Gegend geben und einige Vorräte werden die auch mitgenommen haben, sie können sich also vorerst selbst versorgen. Natürlich ist die Nahrung für all die Lager gerade mal ausreichend und die ärmeren Leute in der Beliarstadt oder die niederen Waffenknechte bekommen höchstens genug zu essen, einige werden wahrscheinlich auch hungern müssen. Solche Probleme waren in den Vorgängern immer zu knapp angesprochen, da waren die Rivalitäten zwischen den Lagern auch nie so offen, wie ich es gerne machen würde. Zudem hatten die Leute in der Zeit besonders mit Krankheiten auch sehr stark zu kämpfen, das könnte man vielleicht auch einbringen, nicht wahr?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Grobskizze/Grundgerüst   Di Jul 23, 2013 11:23 pm

Krankheiten? Vielleicht kann man das mit einbringen, aber dei Frage ist in welchem Umfang, denn wenn ich dafür besondere Texturen, Animationen oder so erstellen muss, ist es deutlich aufwändiger als wenn man nur so einen Typen den ganzen Tag in seinem Bett schlafen lässt.
Gut mit der Nahrungsversorgung bin ich soweit einverstanden. Wir sollten uns jetzt mal Gedanken über die Gebäude machen, die in den verschiedenen Lagern sein könnten.

Meine ersten Vorschläge:
Bitte ergänze alles, aber kopiere bitte meine Einträge mit in deinen Post, damit wir am Ende eine vollständige Liste haben und ich mir nicht alles einzeln raussuchen muss. Was du nicht gut findest solltest du durchstreichen (das Symbol ist neben dem Unterstreichen-Symbol) und dann begründen.

Paladinlager:
- Fischhütte(n)

Beliarstadt:
- Plizesammlerhöle

Söldnerlager:
- Jägerhütte (evtl. sogar etwas außerhalb des Lagers)
- Beerensammlerhütte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://longlivegothic.forumieren.com
DanielWain
Guru
Guru


Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Grobskizze/Grundgerüst   Mi Jul 24, 2013 8:01 am

Es muss nicht unbedingt sowas aufwendiges sein, einige Texturen wären natürlich gut (nichts größeres, vielleicht ein paar Pocken oder ähnliches) aber nicht notwendig, man könnte es auch ohne solchen Aufwand regeln.

Paladinlager:
- Fischhütte(n)
- Übernommene Gebäude vom Außenposten
- Hauptquatier

Beliarstadt:
- Plizesammlerhöhle
- Hütten und andere Maßnahmen gegen Feuchtigkeit
- Lager für die Schwarzmagier

Söldnerlager:
- Jägerhütte (evtl. sogar etwas außerhalb des Lagers)
- Beerensammlerhütte
- Leerstehender Bauernhof (für später)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Grobskizze/Grundgerüst   Mi Jul 24, 2013 7:57 pm

Paladinlager:
- Fischhütte(n)
- Übernommene Gebäude vom Außenposten
- Hauptquatier
- kleine Kapelle zum Beten
- direkt neben der Kapelle: Hütten für die Feuermagier (befestigt)

Beliarstadt:
- Plizesammlerhöhle
- Hütten und andere Maßnahmen gegen Feuchtigkeit
- Lager für die Schwarzmagier -> Kapelle mit Opferschrein?
- Drogendealer (Sumpfkraut)

Söldnerlager:
- Jägerhütte (evtl. sogar etwas außerhalb des Lagers)
- Beerensammlerhütte
- Leerstehender Bauernhof (für später)
- Lager für die Wassermagier

Wozu brauchen wir den leerstehenden Bauernhof? Klär mich bitte auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://longlivegothic.forumieren.com
DanielWain
Guru
Guru


Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Grobskizze/Grundgerüst   Mi Jul 24, 2013 8:24 pm

Wir meinten ja, das die Söldner derzeit nur schlechte Ausrüstung und schlechtere Behausungen haben, sie brauchen aber irgendwas, was sie auch befestigen können. Selbst etwas aus Stein zu bauen wäre zu aufwendig in Betracht der Ressourcen und der Konflikte, daher sollten sie sich irgendwas anderes suchen. Ein Bauernhof oder ein verlassenes Dorf wären daher recht praktisch, Holzhütten und Zelte sind nicht ideal für längeres verweilen.
Ansonsten gefällt es mir soweit, die weiteren Gebäude sind auch nötig. Ansonsten braucht jeder der Orte auch Brunnen oder Quellen in der Nähe. Es sollte natürlich auch provisorische Unterkünfte für die Zivilbevölkerung geben, sofern welche mitkam. (Flüchtlinge aus der Beliarstadt, die überlaufen zum Beispiel)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Grobskizze/Grundgerüst   Mi Jul 24, 2013 10:24 pm

Okay also brauchen wir generell einfach ein paar alte Hütten als eine Art verlassenes Dorf. Das mit den Überläufern gefällt mir gant gut, da lassen sich auch eine Menge Quests machen (z.B. Leute die sich an den Überläufern wegen Verrats rächen wollen, oder so ein Quest à la Dusty in Sumpflager bringen).
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://longlivegothic.forumieren.com
DanielWain
Guru
Guru


Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Grobskizze/Grundgerüst   Mi Jul 24, 2013 10:37 pm

Jep, so in der Richtung hatte ich mir das auch gedacht, damit hat man jede Menge Potential, es können bei diesen Überläufern ja auch Spione sein, die die Paladine oder Söldner ausspionieren sollen und so weiter. Damit hat man einfach sehr viele Möglichkeiten offen und das gefällt mir immer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Grobskizze/Grundgerüst   Do Jul 25, 2013 12:35 am

Paladinlager:
- Fischhütte(n)
- Übernommene Gebäude vom Außenposten
- Hauptquatier
- kleine Kapelle zum Beten
- direkt neben der Kapelle: Hütten für die Feuermagier (befestigt)
- Koch für Militär
- Schmied
- Bogner-/Armbrustbauer

Beliarstadt:
- Plizesammlerhöhle
- Hütten und andere Maßnahmen gegen Feuchtigkeit
- Lager für die Schwarzmagier -> Kapelle mit Opferschrein?
- Drogendealer (Sumpfkraut)
- Wasseransammlungen in Hölen

Söldnerlager:
- Jägerhütte (evtl. sogar etwas außerhalb des Lagers)
- Beerensammlerhütte
- Leerstehender Bauernhof (für später)
- Lager für die Wassermagier
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://longlivegothic.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Grobskizze/Grundgerüst   

Nach oben Nach unten
 
Grobskizze/Grundgerüst
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lang lebe Gothic :: Entwicklung :: Story-
Gehe zu: