Lang lebe Gothic

Lang lebe Gothic

Ein Forum zur Modifikation eines Gothic Nachfolgers.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
Anfangsdialog
Questliste für den Start
Erste Version meines ersten Levels
Abwenheitsliste
Was ist mit der Mine?
von Admin
von DanielWain
von DanielWain
von DanielWain
von DanielWain
Di Okt 01, 2013 8:57 pm
Mi Sep 25, 2013 10:26 pm
Di Sep 24, 2013 11:50 am
Di Sep 24, 2013 11:47 am
Di Sep 17, 2013 2:37 am

Teilen | 
 

 Kapitel 3 Grobfassung

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
DanielWain
Guru
Guru


Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Kapitel 3 Grobfassung   Mo Aug 19, 2013 6:16 am

Gut, mit 1) bin ich dann soweit zufrieden. Und zu 2)... Die meisten werden es schon gemerkt haben, als die Kreaturen Beliars die Stadt übernommen haben und alle getötet haben, die nicht rechtzeitig fliehen konnten. Hey, natürlich können wir eine gute und kompakte Story machen, dass solltest du doch wohl mittlerweile wissen. Es muss natürlich noch hier und da etwas gefeilt werden, aber soweit gefällt es mir schonmal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Kapitel 3 Grobfassung   Mo Aug 19, 2013 6:47 pm

Gut was machen wir dann? Wie begründen wir dann, dass die Beliarstadt darauf aus ist die Übermacht Beliars loszuwerden? Warum sollten die Maden den Speck verlassen, wenn sie doch von Beliar profitieren? Ich meine die sollten einem ja nicht freiweillig gleich helfen auch wenn sie vielleicht wissen, dass Beliars wahre Anhänger immer mächtiger werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://longlivegothic.forumieren.com
DanielWain
Guru
Guru


Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Kapitel 3 Grobfassung   Mo Aug 19, 2013 11:14 pm

Der Speck hat die Maden schon rausgeworfen. Der Verlust der Stadt ist schonmal ein schwerer Schlag für sie, jetzt müssen sie in einer Höhle leben anstelle ihrer großen und angenehmen Häuser und Pilze statt gutem Essen essen. Zusätzlich könnten wir noch einige Quests einbringen. Von einer Übermacht Beliars profitieren seine opportunistischen "Anhänger" nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Kapitel 3 Grobfassung   Di Aug 20, 2013 1:43 am

Aber sie würden ja auch so nicht zurück in die Stadt können oder ist das etwa ihre Hoffnung? Es ist ja geplant, dass die Wassermegier den Tempel wieder in Beschlag nehmen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://longlivegothic.forumieren.com
DanielWain
Guru
Guru


Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Kapitel 3 Grobfassung   Di Aug 20, 2013 8:10 am

Der Tempel und die Stadt sind zwei unterschiedliche Dinge. Die Wassermagier würden zwar den Tempel wieder übernehmen und wahrscheinlich ebenfalls versuchen, die verbliebenen Innos- und Beliaranhänger so zu einigen und ihre Macht zu regulieren, damit sie zusammen klar kommen, aber sie würden eine neutrale Regierung schaffen, wo beide Extreme auch existieren können, sofern sie nicht zu weit gehen. Davon würden auch die Beliaranhänger in ihrer derzeitigen Position profitieren, da es immernoch deutlich besser als die Höhlen ist. Außerdem könnten sie dann besser Pläne schmieden um ihre Wiedersacher durch Intrigen und ähnliches aus dem Weg zu räumen, was sie bei den Untoten vergessen könnten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Kapitel 3 Grobfassung   Di Aug 20, 2013 8:04 pm

Gut, aber das müssen wir dann auch ganz klar im Spiel so rüberbringen, ansonsten kommt es einem komisch vor. Ich denke soweit haben wir schon bis Kapitel 5 grob durchgeplant. Nun ist noch offen was es für einen Endgegner geben soll. Wir haben ja gesagt, dass die Macht des Helden benutzt wurde um einen neuen Avatar Beliars zu beschwören zu können. Die Frage ist jetzt was das für ein Monster ist und inwiefern man davon schon vorher hören sollte (z.B. Berichte von Leuten die in der Nähe des Tempels immer wieder Schreie gehört haben oder evtl. weiß Xardas oder ein anderer Magier schon etwas vorher von der möglichn Beschwörung).

P.S. Mir ist gerade aufgefallen, dass wir in der Zusammenfassung noch garnichts zur Vorgeschichte Tiriths stehen haben (Angriff der Paladine, die in Untote verwandelt wurden und der Umzug der Beliarstadt in das Höhlensystem). Dazu steht glaube ich noch einiges in Grobskizze/Grundgerüst (insbesondere Seite 2, 1. Eintrag) und Kapitel 1 Grobfassung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://longlivegothic.forumieren.com
DanielWain
Guru
Guru


Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Kapitel 3 Grobfassung   Di Aug 20, 2013 9:04 pm

Hm, vielleicht sollte man mal einen menschlichen Avatar nehmen. Ansonsten müsste man mal wieder ein recht kompliziertes Monster nehmen. Auf jeden Fall müssen auch einige stärkere menschliche Gegner und Untote vor dem Endboss vorkommen. Solche Dinge sollte man vermutlich auch einbringen, aber erst, nachdem das Ritual fehlschlug.
Gut, ich werde mich nochmal umschauen und die Zusammenfassung ergänzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Kapitel 3 Grobfassung   Di Aug 20, 2013 9:18 pm

Wohl war, es ist mehr Arbeit, aber wenn man einen menschlichen Endgegner nimmt, dann müsste wahrscheinlich auch noch eine extra Rüstung her usw. Deshalb könnte man auch gleich auf ein Monster gehen... Über das Design müssen wir uns an dieser Stelle noch keine Gedanken machen, aber wir sollten uns eben überlegen, ob man nicht eine gute Vorgeschichte zu dem Monster nimmt die man auch schon vorher mitbekommt. Das fand ich in Gothic 1 auch deutlich besser gelungen als in Gothic 2. Der Schläfer hatte irgendwie auch einen Charakter, der das ganze Spiel hindurch präsent war und sich dann auch verändert hat. In Gothic 2 hat man zwar von den Drachen gehört, aber da war der Untote Drache ja nur einer von vielen ohne wirklichen individuellen Charakter. Natürlich können wir es jetzt nicht so machen, dass dieses Monster von den Beliaranhängern in der Stadt angebetet wird, aber wir sollten es vielleicht in eine Art Sage/Mythos einbinden, der Jahrhunderte lang schon weiterezählt wird oder so. Was meinst du?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://longlivegothic.forumieren.com
DanielWain
Guru
Guru


Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Kapitel 3 Grobfassung   Di Aug 20, 2013 9:34 pm

Na gut, stimmt auch wieder, nimmt sich wohl nicht so viel und zu Beliar passt ein Tier einfach besser. Ich denke, in Hinsicht auf den Endboss könnten wir uns an die Erzählungen der Bestie halten, welche von Adanos selbst ertränkt werden musste. Die Bestie war schon immer die Essenz von Beliars Avataren. Natürlich würden wir da noch spezifischer werden müssen, aber es ließe sich durchaus ein entsprechender Mythos einbringen. Mir würde es auch gefallen, wenn der Bosskampf dann eher so ist wie bei dem Schläfer, der Untote Drache war vom Bosskampf her nicht so mein Fall. Beim Untoten Drachen fehlte mir ein wenig die Strategie. Es würde mir auch gefallen, wenn man indirekt mit dem Feind noch reden kann, wenn er z.B. einen der Paladine kontrolliert oder so. Was meinst du?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Kapitel 3 Grobfassung   Di Aug 20, 2013 10:04 pm

Gibt es diese Sage tatsächlich schon? Steht das irgendwo im Almanach?
Ich gebe dir Recht, den Endkampf könnte man ruhig anders machen. Wir müssen uns nur irgenwie abgernzen von Gothic 1, wo Cor Kalom mit einem am Ende geredet hat, d.h. diesmal sollte nicht irgendein Paladin der mal im Paladinlager war mit einem reden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://longlivegothic.forumieren.com
DanielWain
Guru
Guru


Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Kapitel 3 Grobfassung   Di Aug 20, 2013 10:49 pm

Die Sage gibt es tatsächlich schon, wenn man in Gothic 2 mal Vatras zuhört so spricht er davon, wie Beliar die Bestie schickte um die Welt in Dunkelheit zu stürzen oder so und Adanos die Welt ertränkte, Menschen und Tiere, um sie zu retten, wenn ich mich nicht gerade irre, es war irgendwie sowas... Hm, dann müssten wir mal sehen, was wir stattdessen einbringen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Kapitel 3 Grobfassung   Di Aug 20, 2013 11:30 pm

Noch mal ein genereller Tipp, den eigentlich alle Storywriter nutzen: Du kannst im Ordner [Gothic II]\_work\data\Scripts\Content\Dialoge alle mögliche Dialoge nachlesen. Klar das sind Scripts und du wirst nicht alles verstehen, aber die Inhalte die gesprochen werden kannst du jederzeit nachlesen.
Nun das mit der Kommunikation können wir uns ja noch überlgegen, das ist streng genommen auch keine Grobplanung.

Was denkst du, sind wir jetzt so langsam mit der groben Planung fertig? Können wir etwas detaillierter werden oder sollten wir noch etwas grundsätzliches planen?

P.S. Wenn du das mit der Bestie gefunden hast, kannst du es ja mit in die Zusammenfssung aufnehmen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://longlivegothic.forumieren.com
DanielWain
Guru
Guru


Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Kapitel 3 Grobfassung   Di Aug 20, 2013 11:59 pm

Hm, einen Unterordner Dialog habe ich an der Stelle nicht gefunden. Unter [Gothic II]\_work\data\Scripts\Content\Story\Dialoge gibt es Dateien, aber die kann ich nicht öffnen. Ansonsten wäre das wohl ziemlich hilfreich, weil ich sonst im Spiel selbst nachschauen müsste.
Hm, mit der Grobplanung sind wir so langsam durch, die meisten wichtigen Sachen dürften wir vorerst geklärt haben. Ich werde dann aber auch in ungefähr 3 Tagen los können, also werde ich an den spezifischen Sachen nicht viel machen können, aber danach kann ich mich drum kümmern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Kapitel 3 Grobfassung   Mi Aug 21, 2013 2:02 am

Dort sind .d-Dateien, die kannst du ganz einfach mit dem Windows Texteditor öffnen.
Du hast Recht, es lohnt sich wahrscheinlich noch nicht in dieser kurzen Zeit zu stark ins Detail zu gehen.
Ich würde vorschlagen, dass wir uns beide jetzt erstmal für uns Gedanken machen zu noch weiteren Fragen die in der Grobplanung noch besprochen werden müssen (das können wir ja auch noch vor deinem Waldaufenthalt machen) und zu weiteren Details die in die jeweiligen Kapitel passen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://longlivegothic.forumieren.com
DanielWain
Guru
Guru


Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Kapitel 3 Grobfassung   Mi Aug 21, 2013 2:49 am

Okay, dann werde ich mir nochmal die Scripts anschauen.
Ja, in der Zeit kann man noch nicht viel machen, darüber sollten wir uns Gedanken machen und anschließend entschließen, welche unserer Ideen wie kombiniert werdem sollten. Wir sollten uns noch etwas mehr verständigen, wie wir die Charaktere planen sollten. Ich wäre dafür, auch bei den Beliaranhängern einige kluge Leute einzubringen, es kam mir immer vor, als würden die Beliaranhänger nur als hirnlose Idioten dargestellt werden, die immer nur Beliar folgen. Es kommt mir eher so vor, als würde es eine Art Gleichgewicht geben, bei den Beliaranhängern war es immer so, dass alle böse sind, aber so läuft das meiner Meinung nach nicht. Ich wäre für eine Art Gleichberechtigung unter den Religionen, es sollte also bei beiden kluge Leute geben. Das fehlte mir bisher etwas in der Gothic-Serie. Was meinst du?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Kapitel 3 Grobfassung   Mi Aug 21, 2013 4:50 am

Ja da stimme ich dir zu. Die Paladine sind wie immer etwas arrogant (mit Ausnahmen versteht sich). Die Feuermagier sind genau so großkotzig. Die Waffenknechte sind vielleicht so halb halb, d.h. manche sind wirklich eifrig dabei aufzusteigen und sehen den Auftrag auf Tirith als Chance, die anderen ist alles egal und die Verhandeln auch gerne mit den Typen von der Sumpfkrautfarm obwohl es ihnen eigentlich verboten ist. Die Söldner sollten dann vielleicht ähnlich wie in Gothic 1 sein: Die Hälfte von denen sind echt cool und die helfen einem, die andere Hälfte sind eher verbrecherisch und würden dir für ein paar lausige Moneten die Kehle durchschneiden. Soweit in Ordnung?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://longlivegothic.forumieren.com
DanielWain
Guru
Guru


Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Kapitel 3 Grobfassung   Mi Aug 21, 2013 10:10 am

Ja, was die beiden Lager anbetrifft so würde ich durchaus soweit zustimmen. Dann müssten wir uns nur noch darüber verständigen, wie es bei Beliars Anhängern aussieht. Ich würde sagen, der Großteil von den Schwarzmagiern werden auf jeden Fall egoistisch und egomanisch sein, aber auch da muss es einige kluge Leute geben, ansonsten könnte eine solche Gesellschaft nicht bestehen. Die durchschnittliche Bevölkerung wird wohl so ähnlich sein wie jede andere, solang es ihnen gut geht oder sie Aussichten auf Besserung haben. Außerdem könnten sie nichts gegen die Schwarzmagier machen, daher gehen sie wohl mit dem Willen der Schwarzmagier.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Kapitel 3 Grobfassung   Mi Aug 21, 2013 6:51 pm

Ja das ist in Ordnung soweit. Ich habe noch eine Frage: Wie machen wir das mit den Feuer-/Wasssermagiern? Ich meine wer sollen die sein, d.h. sollen es alte Bekannte sein oder doch eher neue? Bei den Feuermagiern ist es denke ich klar, dass man nicht irgendwelche aus dem Minental (außer Milten natürlich) nehmen kann. Dass es auch keine von Khorinis sein können ist eigentlich auch klar oder? Also hier bräuchten wir wahrscheinlich neue Charaktere. Bei den Wassermagiern bin ich mir nicht sicher. Die sind zwar alle noch am leben und so, aber ich weiß nicht ob es Sinn macht, wenn die dann wieder auf Tirith auftauchen... Und wenn dann müssten auch neue dabei sein, weil das Söldnerlager da ja nicht nur erst seit 2 Wochen existiert. Was meinst du und was weißt du über die Pläne der Wassermagier nach der Zeit auf Khorinis, wo wollten die dann hin?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://longlivegothic.forumieren.com
DanielWain
Guru
Guru


Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Kapitel 3 Grobfassung   Do Aug 22, 2013 7:06 am

Das wir neue Feuermagier brauchen ist schonmal klar. Wenn ich mich nicht irre, so hatten die Wassermagier es vor, Jhakendar weiter zu erkunden und anschließend wollten sie versuchen, das Gleichgewicht auf Khorinis wieder einigermaßen herzustellen. Daher würde ich auch sagen, dass wir neue Wassermagier brauchen. Darum werde ich mich auch noch kümmern, der einzige Wassermagier, der hätte da sein können wäre Vatras gewesen, aber der kam ja bei uns nicht mit, soweit ich mich erinnern kann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Kapitel 3 Grobfassung   Do Aug 22, 2013 7:50 pm

Hmm... ja das ist irgendwie schade, wenn wir hier komlett neue Charaktere brauchen, aber es muss wohl einfach sein. Es ist schon blöd, dass wir Vatras nicht mitnehmen können, aber ich wüsste keinen auf den wir verzichten sollten.

P.S. Mir ist gerade noch aufgefallen, dass wir die Crew plus ihre Aufenthalte in den Lagern noch garnicht in der Zusammenfassung haben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://longlivegothic.forumieren.com
DanielWain
Guru
Guru


Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Kapitel 3 Grobfassung   Fr Aug 23, 2013 12:45 am

Es ist schon schade, aber es würde anders einfach so gut wie keinen Sinn ergeben, sofern nicht Magie ins Spiel kommt, was natürlich auch nicht undenkbar wäre.
Naja, die haben wir auch noch nicht wirklich besprochen. Girion ist schonmal klar. Ich würde sagen, Lester und Angar würden sich auf der Krautfarm am wohlsten fühlen. Milton würde natürlich bei den Paladinen sein. Die ganzen Söldner wären natürlich bei Lee. Und bei Diego und Lares wäre es vielleicht sinnvoll, sie im Lager der Beliaranhänger unterzubringen, damit sie die Lage im Auge behalten, die beiden eignen sich einfach am Besten dafür.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Kapitel 3 Grobfassung   Sa Aug 24, 2013 2:49 am

Ja du hast Recht Magie ist tatsächlich denkbar. Sagen wir die Wassermagier dort brauchen unbedingt Hilfe von Vatras, weil er so erfahren ist oder so, dann könnte ein Teleportzauber möglich sein. Wo ich nur ein bisschen Bauchschmerzen habe ist dem Spieler dann zu erklären, dass man bestimmte Leute mitgenommen hat und andere nicht, d.h. man würde Vatras dann sicherlichüberraschend treffen und irgenwie ist das schon komisch nicht? Ich hoffe du verstehst ungefähr was ich meine... Ohne dass ich jetzt "Gothic 3" kopieren möchte, aber weißt du wie die es da mit der Crew gemacht haben?
Naja wenn ich mich recht entsinne haben wir das ganz zu Anfang schonmal besprochen, aber genau das gleiche Resultat hatten wir auch. Von mir aus können die Crew+ihre Aufenthaltsorte so in die Zusammenfassung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://longlivegothic.forumieren.com
DanielWain
Guru
Guru


Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Kapitel 3 Grobfassung   Sa Aug 24, 2013 6:44 am

Stimmt, Magie wäre so in etwa die einzige Lösung. In "Gothic 3" haben sie einem auch eine Crew "aufgezwungen", im Grunde genommen so wie unsere, abgesehen davon das es keinen Kapitän mehr gab. Den Sinn davon hinterfrage ich mal lieber nicht... DIe Wassermagier sind alle mit Magie aufs Festland, wie sie das gemacht haben wollen lasse ich auch mal lieber außer Acht... Schön, sie hatten die Fokussteine, aber naja...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 296
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Kapitel 3 Grobfassung   Sa Aug 24, 2013 7:38 am

Okay, wir werden sehen vielleicht kann man ja Vatras auch später nachholen, d.h. er taucht erst in einem späteren Kapitel auf oder so...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://longlivegothic.forumieren.com
DanielWain
Guru
Guru


Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 23.06.13

BeitragThema: Re: Kapitel 3 Grobfassung   So Aug 25, 2013 12:46 am

Das wäre meiner Meinung nach auch am Besten, vielleicht nachdem die Paladine das Ritual durchgeführt haben, zu Anfang ist das Gleichgewicht zwar schon in Gefahr, aber noch ist es zu dem Zeitpunkt ja kein direkter Notfall.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kapitel 3 Grobfassung   

Nach oben Nach unten
 
Kapitel 3 Grobfassung
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» . BSG-Urteil zur Einkommensanrechnung bei Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII (B 8 SO 8/12 R; Rz. 25)
» Katzengeschichte in Ichform- 3. Kapitel geupdatet
» Guthaben aus Nebenkostenrückerstattungen sind auch bei Bezug von Leistungen der Grundsicherung im Alter nach dem Vierten Kapitel SGB XII Einkommen
» Snowys Abenteuer im Wald von Ambala Kapitel 3
» Keine Leistungen der Sozialhilfe für bulgarische Antragsteller - Die in § 23 Abs.3 Satz 1 SGB XII in der bis zum 28.12.2016 geltenden Fassung enthaltenen Leistungsausschlüsse erfassen auch die Leistungen nach dem Vierten Kapitel des SGB XII

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lang lebe Gothic :: Entwicklung :: Story-
Gehe zu: